Archiv für den Monat: Oktober 2014

Unser Körper kann sprechen

Körpersprache. Körperausdruck. Körperhaltung.

Die meisten von uns haben schon einmal davon gehört, dass wir mit unserem Körper Signale senden, bewusst und unterbewusst. Wir können unseren Körper nutzen um durch Lautsprachen miteinander zu kommunizieren, wir können mithilfe von Gebärdensprache völlig ohne Stimme miteinader sprechen. Emotionen werden durch den eigenen Körper Ausdruck verliehen, unsere Persönlichkeit und Gesundheit drückt sich mitunter durch unser Äußeres aus: sowohl mit Bewegungen als auch anhand unseres Erscheinungsbildes. Mit unserem Körper können wir unserem Sprechen Struktur geben. Unser Gegenüber versteht uns leichter, wenn er uns dabei sehen kann, interpretiert unsere Emotionen, Haltung, verknüpt das, was er hört mit dem, was er sieht. So verschieden jeder Mensch ist, so vielseitig ist unser Körperausdruck und so mannigfaltig sind die Interpretationsmöglichkeiten unseres Körperverhaltens. Unser Körper kann Geheimnisse verraten, die wir mit unseren Worten versuchen zu verstecken: Geht es dir nicht gut? Fühlst du dich wohl? Bist du dir sicher?

Für mich stehen die Gesundheit und Natürlichkeit an erster Stelle. Eine gesunde Körperhaltung ist zudem Voraussetzung für eine gesunde Atmung und trägt auch aus diesem Grund der Gesunderhaltung bei. Ist der Körper gesund, fühlt sich der Mensch fit und zufrieden. Bleiben wir uns selbst treu, fühlen wir uns wohl. Dies hat unmittelbar Auswirkung auf unsere Ausstrahlung. Ein gesunder Mensch mit gesunder Haltung strahlt von innen heraus und nach außen Selbstvertrauen aus. Also: Kopf hoch!

nonverbale Kommunikation verbal Stimme Mimik Gestik Körperhaltung Körpersprache Bewegung Sprechen

Körpersprache. Körperhaltung. Körperausdruck.